Human Development Goals
17. Juli 2024
Das DRI schlägt vor, die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen um weitere Ziele zu ergänzen, die die „Innendimension“ von Entwicklung betreffen: die Human Development Goals (HGDs).

Vom Heilsweg zum Individuationsprozess
02. Juni 2024
In seiner kritischen Würdigung des Buches von G. Baumann: „Der archetypische Heilsweg - Hermann Hesse, C. G. Jung und die Weltreligionen.“ schreibt Rolf Kaufmann: "Baumanns Buch ist wertvoll im interreligiösen Dialog, hat aber den Nachteil, dass es den fundamentalen weltanschaulichen Unterschied der Begriffe „Heilsweg“ und „Individuationsprozess“ nicht erkennt.

Das Rolf Kaufmann-Archiv des DRI
11. Februar 2024
Das Rolf Kaufmann-Archiv des DRI umfasst Schriften von Rolf Kaufmann aus den Jahren 2008 bis 2024, zuletzt zum Thema "Haben wir noch Zukunft?". Sie dokumentieren insbesondere die enge Verbindung zwischen der Analyse großer Zusammenhänge auf der einen und persönlichem Erleben und eigener Biographie auf der anderen Seite, die inhaltlich durch die Arbeiten von Willy Obrist zur Bewusstseinsevolution fundiert ist.

DRI supports call for UN Special Rapporteur on Democracy
24. Januar 2024
Das DRI unterstützt den Vorschlag von "Democracy without Borders" einen UN Special Rapporteur on Democracy zu ernennen, um die globale Demokratie und das Bewusstsein für globale Partizipation zu stärken.

Einladung: Geschichte zwischen Albtraum und Wunscherfüllung
28. Dezember 2023
"Geschichte zwischen Albtraum und Wunscherfüllung – Vom Wiederholen des Überkommenen zum verantwortlichen Handeln" ist das Thema der 38. Jahrestagung der Gesellschaft für Psychohistorie und politische Psychologie (GPPP) 10. - 12. Mai 2024, Köln & Online

Ludwig Janus im Interview
15. November 2023
Sehr geehrter Herr Dr. Janus, Sie sind einer der Pioniere und führend im Bereich der Pränatalen Psychologie, bezeichnen sich aber auch als „Psychohistoriker“. Worum geht es in diesen beiden Bereichen, und wie hängen sie zusammen?

Kein Frieden ohne Mentalitätswandel
26. Oktober 2023
Der Soziologe Prof. Dr. Arnold Bammé, der unter anderem für sein Buch "Homo occidentalis" bekannt ist, schreibt in seinem Artikel "Die Normalität des Krieges - Ein blinder Fleck der Soziologie": "Alle Menschen möchten in Frieden leben. Und doch werden ständig Kriege geführt. [...]. Es wird sie geben, solange sich die Mentalitätsstruktur der Menschheit, die im Pleistozän ihre Wurzeln haben mag, nicht grundlegend ändert."

Gesamtwerk von Willy Obrist
28. August 2023
Die Werke von Willy Obrist sind im opus-magnum-Verlag neu aufgelegt worden und in einem einheitlichen Design verfügbar. Ebenso im opus-magnum-Verlag erhältlich ist eine Reihe weiterer Schriften, zum kostenlosen Download.

Thomas Manns Beitrag zur Mutation des Bewusstseins
30. Juni 2023
In seinem neuen Artikel geht Rolf Kaufmann der Frage nach, welchen Beitrag Thomas Mann zur Bewusstseinsevolution geleistet hat. Basis der Untersuchung war das 1’500 Seiten starke Alterswerk von D. Borchmeyer: „Thomas Mann - Werk und Zeit.“

Segen oder Fluch? Gedanken zu 1. Mose 32
15. Mai 2023
In seinem neuen Artikel "Segen oder Fluch? Gedanken zu 1. Mose 32" geht DRI Autor Rolf Kaufmann der Frage nach, was es mit dem Kampf Jakobs mit dem Engel auf sich hat.

Mehr anzeigen