Human and Global Development research Institute


Ziele

Das Human and Global Development Research Institute (DRI) wurde 2013 als gemeinnütziges und unabhängiges Forschungs- und Bildungsinstitut gegründet. Hauptthema ist der Zusammenhang von menschlicher und globaler Entwicklung. 

 

Das DRI betreibt und fördert Forschung, Dialog und Bildung

  • zur Außendimension der Entwicklung der Welt auf Basis der UN Sustainable Development Goals
  • zur  Innendimension der Entwicklung des Menschen in den Bereichen Bewusstsein, Persönlichkeit, Mentalität und Kultur
  • zu deren Wechselwirkung für insgesamt gelungene Nachhaltige Entwicklung. Dies ist Hauptthema und Stärke des DRI.

Themen

Das DRI propagiert unter anderem

  • die Ergänzung der "Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte" um eine "Allgemeine Erklärung der Menschenpflichten"
  • die verstärkte Berücksichtigung von psycho-sozio-kulturellen Faktoren für Nachhaltige Entwicklung 
  • die Ergänzung der Sustainable Development Goals (SDGs) durch neu zu entwickelnde Human Development Goals (HDGs)
  • die Errichtung eines Weltparlaments bei der UNO
  • die United Nations World Citizens Initiative;
  • die Beförderung des Weltethos als ethische Richtlinie für Menschen und Institutionen
  • den Digitalen Humanismus als Antwort der Menschheit auf Chancen und Risiken der Digitalisierung.

Nachlesen

Download
Das Human and Global Development Research Institute
DRI Broschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 192.9 KB

Print

Gowin/Walzer (2018): Die Evolution der Menschlichkeit – Wege zur Gesellschaft von Morgen. stellt wichtige Beiträge der Arbeit des DRI 2013 bis 2018 vor.

Walzer (2019): Die Bildung der Menschlichkeit. Bildungsmaterialien für alle Altersgruppen.

Band 1: für Junge Menschen. 

Band 2: für Erwachsene.